Kinoprogramm in Oberwart
 
Plakat
 

Startzeiten:
    Filminfo
    Land/Jahr: Österreich/2017
    Genre: Dokumentarfilm
    Regie: Kristina Schranz
    Drehbuch: Kristina Schranz, Carina Zech

    Länge: 27 min.
    Altersfreigabe: ---
    Prädikat: -
    dolby digital
     
     
    SPIELFELD - BESTE KURZFILMDOKU - DIAGONALE 2017
    SPIELFELD beobachtet den Mikrokosmos eines verlassenen Grenzdorfes und ist für uns gleichzeitig aber auch viel mehr: eine Metapher, ein Symbol für die Ratlosigkeit, mit der ganz Europa vor dem „Flüchtlingsproblem“ steht...
    Im Winter 2015 durchqueren über hunderttausend Flüchtlinge unkontrolliert den Ort Spielfeld an der österreichisch-slowenischen Grenze. Die Regierung präsentiert daraufhin medienwirksam ihr „modernes Grenzmanagementsystem“. Aber seitdem die Balkanroute dicht ist, kommt kein Flüchtling mehr in Spielfeld an. Übrig geblieben sind menschenleere Zelte, ein lückenhafter Zaun im Wald und die Dorfbewohner. Wie gehen sie damit um, dass ihr Tausend-Seelen-Dorf zum „Spielfeld“ ratloser Flüchtlingspolitik geworden ist?

    Kamera & Co-Regie: Caroline Spreitzenbart
    Creative Producer: Marie Freund
    Eine Produktion der Hochschule für Fernsehen und Film München 2017

    Im Anschluss Publikumsgespräch mit Kristina Schranz (Buch und Regie), Caroline Spreitzenbart (Kamera & Co-Regie), Marie Freund (Creative Producer) und Julia Nehls (Dramaturgische Beratung)!
    BildBildBildBild
     
    Karten kaufen/reservieren: Klicken Sie auf die Beginnzeit, um Karten für den Film online zu kaufen oder zu reservieren. Reservierungen sind nur am aktuellen Spieltag bis 90 Minuten vor Filmbeginn möglich.

    Reservierte Karten bitte spätestens 30 Minuten vor Filmbeginn an der Kinokassa abholen.